Diese Website verwendet Cookies, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie allen Cookies gemäß unserer Cookie-Richtlinie zu. OK
×

Revolutionäre Verbesserungen durch Crypto Fx-Handel auf den Philippinen

Am längsten war die Wirtschaftskrise auf den Philippinen jedoch weniger als der Durchschnitt. Der gesamte Agrarmarkt war die Haupteinnahmequelle des Landes. Dennoch haben die Angebote der Bitcoin-Revolution das Ganze zum Besseren verändert. Abgesehen von der Tatsache, dass Bitcoin auf den Philippinen gesetzlich erlaubt ist, sind die Menschen im Land sehr an den Münzen interessiert. Bitcoin ist zusammen mit einer Vielzahl anderer Kryptografien rechtmäßig registriert und landesweit zugelassen. Außerdem wird jedes angeschlossene Projekt normalerweise von der Regierung und den Bewohnern offen genehmigt.

Kryptowährungshandelsplattformen auf den Philippinen

Allein im Jahr 2020 genehmigte die philippinische Zentralkreditgesellschaft 16 verfügbare Austauschplattformen. Viele dieser bestbewerteten Geschäfte als Cex. io, Coinmama und eToro sind mit den wenigen auf dem philippinischen Markt angebotenen Unternehmen verbunden. Jeder Benutzer hat das Recht auf den richtigen Geschenkanbieter, wie in seinen Vorlieben und Auswahlmöglichkeiten angegeben. Alle vorgestellten Podien haben unterschiedliche Zahlungen, akzeptieren mehrere Zahlungslösungen und weisen Abneigungsbeschränkungen auf.

Wann kann man Krypto auf den Philippinen kaufen?

Am einfachsten wäre es, die festgelegte Menge an Krypto mit einem dedizierten Austausch zu erwerben. Viele Börsen bieten jedoch keine Krypto-Geldbörsen an. Daher ist eine persönliche Brieftasche, die mit einem anderen Anbieter erstellt wurde, meistens ein Muss. Außerdem sind nicht immer die bereitgestellten Bühnengeldbörsen sicher und zuverlässig. Ihre eigenen Geldbörsen werden bevorzugt.

Unabhängig von der Verbreitung von Bitcoin und verwandten Währungen finden Sie derzeit auf den Philippinen keine Krypto-Geldautomaten. Auf der anderen Seite gewinnt der Peer-to-Peer-Austausch tatsächlich an Popularität. Ein solcher Austausch, wenn lokale Bitcoins diesen Personen anbieten, Krypto auszutauschen, während sie speziell mit anderen Personen umgehen. Das mit einem solchen Austausch verbundene Risiko hat einen guten Anteil, aber es scheint, dass die Menschen auf den Philippinen normalerweise mehr von diesen Arten des Krypto-Austauschs angezogen werden als andere. Der Hauptgrund dafür ist die erhöhte Anonymität, die die Methode subventioniert. Lokales Bitcoin kann nicht mit der Privatsphäre eines dedizierten Geldautomaten verglichen werden, ist aber nahe genug.